Scheren

Hochwertige Scheren online kaufen im Buntspecht Shop.

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Lieferzeit: 2-6 Werktage


Scheren – Übersicht & Tipps

Logo

Scheren - beim Nähen gut abschneiden

Welche Arten von Scheren gibt es?

Eine Schere sorgt für sauberes und optimales Trennen von Stoff und anderen Materialien. Verantwortlich dafür sind zwei Klingen, die dicht aneinander vorbeigeführt werden. Beim Schneiden entsteht ohne Materialverlust eine saubere Schnittkante.

Wer Stoffe verarbeitet, braucht in der Regel eine Stoffschere. Diese Art Schere wird unter anderem Tuchschere oder Zuschneiderschere genannt und lässt sich allein oder in Kombination mit einem Rollschneider nutzen.

Die Stoffschere ist aufgrund ihrer geknickten Form in der Lage, Ecken präzise auszuschneiden. Mit dem angewinkelten Griff wird der zu schneidende Stoff weniger beziehungsweise nicht angehoben.

Mit einer Zackenschere erhält das geschnittene Material einen Zackenrand. Die sogenannten Branchen besitzen einen ineinandergreifenden Zackenschliff und fransen die Stoffe nicht aus. Mit einer Zackenschere ist das Einkürzen und Einkerben von Nahtzugaben möglich, wodurch selbst Rundungen und Kurven geschnitten werden können.

Fäden dicht am Stoff lassen sich mit einer Stickschere abschneiden. Diese Schere besitzt eine zierliche Form und lässt sich für exakte Näharbeiten in Stoffecken oder beim Ausschneiden von Applikationen nutzen. Die hochfeine Spitze eignet sich optimal für präzise Stickarbeiten.

Für feine Arbeiten beim Nähen solltest du eine Schere kaufen, die handlich, klein und besonders spitz ist. Die Handarbeitsschere (Fadenschere) ist zum Abschneiden von Fadenresten und präzisen Arbeiten das richtige Nähzubehör. Genauso präzise Umsetzungen sind mit einer Knopflochschere möglich.

Für das Verarbeiten anderer Materialien kannst du eine geeignete Schere kaufen. Dazu gehören unter anderem Lederschere, Papierschere, Gummischere und Seidenschere.

Dazu brauchst du Scheren

Mit einer Schere lassen sich unterschiedliche Materialien schneiden. Die klassische Stoffschere gehört zu jedem Nähprojekt. Mit dieser lassen sich Stoffe unterschiedlicher Art passgenau für das Nähen schneiden: dazu gehören dünne und dicke Stoffe.

Wer Lederstoffe schneiden möchte, sollte eine passende Schere kaufen. Die Lederschere ist für diese Stoffe optimal und schneidet Leder bis zu einer Dicke ab vier Millimetern.

Zackenscheren werden für das Schneiden von Gewebe und Bordüren verwendet. Ihre Eigenschaften liegen darin begründet, dass die Kanten nicht ausgefranst werden und dekorative Kanten entstehen.

Für Dekorpappen und Papier kann die Zackenschere ebenso verwendet werden. Für feine kleine Fädchen und Abschneiden von Sprungfäden eignet sich eine Stickschere.

Einsetzbar ist sie bei Handarbeiten sowie bei Arbeiten mit einem Maschinenstickrahmen. Gleiches gilt für die Handarbeitsschere, die Filigranes schneiden kann. Knopflöcher, Lochstickereien, feien Papierarbeiten und Scherenschnitte sind mit dieser Schere möglich.

Zum Nähzubehör gehört eine Knopflochschere. Wie der Name schon vermuten lässt, wird diese Schere beim Ausschneiden von Knopflöchern eingesetzt. Ihre Aussparung an den Schneiden ermöglicht kurze und lange Einschnitte, die sich mit der Schraube einstellen lassen.

Mit einer Papierschere ist das Ausschneiden von abgepausten Schnittmustern am besten möglich. Diese Schere eignet sich am besten zum Schneiden von Papier und sollte nur für dieses Material verwendet werden.

So arbeitest du mit Scheren

Um eine Schere optimal nutzen zu können, solltest du auf dessen Funktionsfähigkeit achten. Der zweiflächige Schliff der zwei Schneidemesser sollte scharf und nicht stumpf sein. Die Messer kannst du mit einem Scherenschleifer selbst oder in einem Fachgeschäft nachschärfen lassen.

Für die volle Funktionsfähigkeit der Schere ist die Hebelkraft wichtig. Diese entfaltet sich beim häufigen Gebrauch, sodass du weniger Kraft zum Schneiden aufbringen musst. Achte zudem darauf, dass die Schere mit den Griffen gut in der Hand liegt.

Eine Schere lässt sich reinigen und pflegen. Dafür bewahre das Nähzubehör an staubfreien und trockenen Orten auf. Mit einem sauberen und trockenen Tuch lässt sich Schmutz von der Schere beseitigen. Bei häufigem Gebrauch der Schere hilft ein Tropfen Öl, wie beispielsweise Nähmaschinen-Öl, das auf der Schraube für mehr Leichtigkeit beim Schneiden sorgt.

Möchtest du eine Schere kaufen, hast du die Wahl zwischen Scheren für Rechts- und Linkshänder. Die richtige Wahl ist besonders wichtig, um optimal damit schneiden zu können.

Nicht jede Schere passt auf Anhieb für alle Nähprojekte. Achte beim Kauf darauf, dass die Schere für deine Bedürfnisse den richtigen Schnitt vollziehen kann.

Heikle Stoffe lassen sich mit einer Elektroschere am besten schneiden. Möchtest du eine solche Schere kaufen, setze dabei ebenso auf Qualität. Mit der elektrischen Variante lassen sich unter anderem Kunstleder, Taschenstoffe und andere Materialien schnell und sauber zuschneiden.

✂ Mach ein Schnäppchen in unserem Sale ✂

Sale!

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Sale!

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Sale!

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Sale!

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Sale!

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Sale!

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Sale!

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Sale!
Erleichtert Maske tragen

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Suchst du nach
Softshell?!?

Softshell Softshell entdecken >

Suchst du nach
Kinderstoffen?!?

Kinderstoffen Kinderstoffe entdecken >

Suchst du nach
Damenstoffen?!?

Damenstoffen Damenstoffe entdecken >

Suchst du nach
Jersey?!?

Jersey Jersey entdecken >

Nähkurs am 6.11: Walkoverall-Set

Zum Kurs

Dieses Fenster schließt automatisch…

Starte jetzt dein neues Herbst-Projekt! ✂️ 🙌 🔥

Jetzt Nähbeispiele entdecken!

Dieses Fenster schließt automatisch…

Jetzt Neu im Shop: Wolle von Lana Grossa ✂️ 🙌🏻 🔥

Jetzt kennenlernen

Dieses Fenster schließt automatisch…

ROCK DICH GLÜCKLICH

Am Samstag, 12. Juni, um 15 Uhr, gehen wir bei YouTube live und nähen gemeinsam mit Euch den schicken Rock: Louise Skirt

>> mehr erfahren<<

Bestellungen bis zum 08.06.21 bis um 23:59 Uhr erhalten das Paket pünktlich zum Nähkurs.

Dieses Fenster schließt automatisch…