Bündchen Stoffe

Hochwertige Bündchenstoffe online kaufen im Buntspecht Shop.

Alle Filter löschen
Filter anzeigen
Zurück zur Filterübersicht
Farbrichtung 
Weiß
Schwarz
Grau
Rot
Gelb
Blau
Orange
Grün
Violett
Braun
Bunt
Zurück zur Filterübersicht
Motive 
Uni
Abstraktes
Blumen, Pflanzen & Obst
Cartoon & Fantasie
Fahr- und Flugzeuge
Fussball & Sport
Herzen
Landhaus
Maritim
Meliert
Punkte & Kreise
Streifen, Kreuze & Karo
Tiere
Sterne & Universum
Weihnachten
Zahlen & Zeichen
Zurück zur Filterübersicht
Stoffart 
Alpenfleece
Baumwolle
Beschichtete Baumwolle
Bündchen
Cord
Fleece
French Terry
Frottee
Jacquard
Jeans
Jersey
Leinen
Musselin / Gauze
Panel
Softshell
Stepp
Strick
Sweat
Viskose
Waffelpiqué
Walkloden
Wolle
Sonstige
Zurück zur Filterübersicht
Für wen? 
Kinder
Jungs
Mädchen
Babys
Damen
Herren
Zurück zur Filterübersicht
Verwendung 
Abendkleidung
Accessoires
Bademode
Bademäntel
Basteln
Bettwäsche
Blazer/Jacken
Blusen/Hemden
Deko
Freizeitkleidung
Frühlings-/Sommerkleidung
Umstandsmode
Herbst-/Winterkleidung
Hosen
Jacken/Mäntel
Kissen
Kleider/Abendmode
Outdoorkleidung
Patchwork
Pullover/Kaputzenjacken
Röcke
Schals/Tücher
Schultüten
Sport
Taschen
Tischdecken
Wäsche & Pijamas
Trachtenmode
Vorhänge/Gardinen
Zurück zur Filterübersicht
Merkmale 
Weich
Elastisch
Warm
Wasserabweisend
Leicht
Schwer
Glänzend
Fest
Flauschig
Robust
Atmungsaktiv
Gefüttert

Bündchen Stoffe - Tipps & Inspirationen

Steckbrief Bündchen Stoffe

Bündchen Stoffe = Schlauchware, meist aus Baumwolle (95 %) und Elasthan (5 %)
Besondere Eigenschaften der Bündchen Stoffe:

• angenehmes Tragegefühl
• weiche Struktur
• sehr elastisch
• praktisch
• geben Halt & Passform
• engen nicht ein
• meist: aus hautfreundlicher Baumwolle
• rundgestrickt


Pflege: Bündchenstoffe aus Baumwolle bei 30 Grad waschen, auf den Kombistoff achten. Im Zweifelsfall lieber auf den Trockner verzichten. Bügelbar bei mäßiger Hitze; oft aber gar nicht nötig.

Waschsymbol-temperatur-30°C-Viskose Stoffe
symbol-buegeln-max-mittlere-temperatur-viskose stoffe
waschsymbol-nicht-in-den-trockner-viskose stoffe
Zeichen-nicht-bleichen

Tolle Bündchen Stoffe Nähideen

Grobstrick Bündchen Heiko

Elastisch und dabei schön formstabil eignet sich diese Grobstrick – Bündchenware für viele Einsatzzwecke wie Halsausschnitte, Einfassungen und natürlich für Saum- und Ärmelbündchen.

Bündchenstoff Antje

Vielen Dank an Der pinke Faden für das tolle Nähbeispiel!

Dieses Nähbeispiel zeigt, wie toll Bündchen Stoffe eingesetzt werden können: Sowohl unten an den Ärmeln, als auch am Kragen sorgen Bündchen Stoffe für die benötigte Elastizität.

Logo

Nähen mit Bündchen Stoffen - So wird Dein Ergebnis perfekt

Was sind Bündchen Stoffe?

Eigenschaften

Bündchen Stoffe sind sehr dehnbar; durch die spezielle Rippenstruktur und den Elasthananteil springt Bündchenstoff stärker in seine ursprüngliche Form zurück als andere dehnbare Stoffe wie z.B. Jersey oder Sweatstoff. Dadurch, dass Bündchenware gestrickt ist, ist diese automatisch schon elastisch, denn die Maschen sind viel beweglicher als bei einer starre Webware.

• angenehmes Tragegefühl
• weiche Struktur
• sehr elastisch
• praktisch
• geben Halt & Passform
• engen nicht ein
• meist aus hautfreundlicher Baumwolle
• rundgestrickt
 

Bündchen Stoffe: Verwendungsmöglichkeiten

Da Bündchenware sehr elastisch ist, ist diese ideal für Arm- oder Beinabschlüsse von Kleidungsstücken. Bei Sweatshirts- und Pullovern eignet sich Bündchenstoff zudem super für einen dehnbaren Halsausschnitt, der ein einfaches Anziehen ermöglicht. Durch die zusammenziehende Eigenschaft wird ein schöner Abschluss erzielt. Darüber hinaus können Bündchenstoffe an den richtigen Stellen Halt bieten und verhindern, dass etwas verrutscht. Eingesetzt wird Bündchenware vor allem in Kombination mit anderen Stoffen, aber auch für feste und formstabile Kissenhüllen sind sie wunderbar geeignet. 

Als Abschluss für allerhand Kleidungsstücke, wie z.B.

• Pullover & Sweatshirt
• Pumphosen
• Kinderröcke
• Sport- & Freizeitjacken
• Mützen
• Babystrampler usw.

Arten

Hauptsächlich gibt es zwei Arten von Bündchenstoffen: glatt gestrickt oder gerippt gestrickt. Welche ihr nutzt ist reine Geschmackssache, in der Verarbeitung sind sie gleich.

Bei uns im Buntspecht Online-Shop sind dir keine Grenzen gesetzt: Du findest hier eine bunte Auswahl an verschiedenen Bündchenstoffen:

Bündchenstoff Amy

Grobstrick Bündchen gestreift

Grobstrick Bündchen Hennes

Rippenbündchen

Wie der Name schon verrät, sind Rippenbündchen mit einer Rippenstruktur gestrickt. Dadurch sind sie sehr dehnbar und formstabil zugleich. Rippenbündchen leiern auch über einen längeren Zeitraum nicht zu sehr aus.

Verwendung: Ärmelabschluss oder Bauchbündchen für Hosen.

Feinstrickbündchen

Feinstrickbündchen sind besonders gut für feine Stoffe geeignet, denn sie sind viel weicher und feiner als Rippenbündchen. Damit das Bündchen lange perfekt sitzt, kannst Du es 1-2 cm kürzer zuschneiden. 

Verwendung: Bei einem Oberteil aus dünnem Jersey würde ein Rippenbündchen eher grob wirken, hierfür eignet sich ein Feinstrickbündchen aber hervorragend.

Bündchen mit Lycra

Ein optisches Highlight an Ärmeln oder Säumen sind Bündchen mit Lycra. Durch den eingewebten Kunststofffaden sind sie sogar wesentlich fester als Feinstrickbündchen.

Fertigbündchen

Fertigbündchen bereits fertig zugeschnitten und als Stückware erhältlich. Sie haben eine sehr saubere Kante, die nicht ausfranst. Fertigbündchen gibt es in vielen Farben, Varianten und Designs: feingestrickt, mit Glitzerenden, grob gestrickt, uvm.

Bündchen aus Jersey oder Sweat

Selbstverständlich können Bündchen auch aus Jersey oder Sweat genäht werden und bestehen dann automatisch aus gleichem Material wie z.B. das Jerseyshirt. Oft sieht es bei Oberteilen und Sweatern sehr schön aus, wenn alles einheitlich aus einem Material ist.

ABER: Die Bündchen sollten in diesem Fall länger zugeschnitten werden, weil sie bei weitem nicht so dehnbar wie Bündchen aus speziellem Bündchenstoff sind.

So verarbeitest Du Bündchen Stoffe richtig

Zuschnitt von Bündchen Stoffen - Tipps

Um die spätere Passform nicht negativ zu beeinflussen, lege die Ware locker aus und dehne sie beim Zuschnitt nicht. Schneide den Bündchenstoff lieber großzügig und nicht zu knapp, da der Bündchenstoff doppelt genommen wird: Die beiden langen Kanten werden später mit dem restlichen Stoff verbunden.

Bündchen Stoffe nähen - Tipps

Bündchenstoffe müssen nur an einer Stelle geschlossen werden, darin unterscheiden sie sich von anderen Stoffteilen. Nach dem Zuschnitt wird der Bündchenstoff quasi erneut zu einem Schlauch geschlossen. Ergebnis: nur eine Naht. Wenn du das Bündchen doppelt gelegt an das Kleidungsstück anbringst, solltest du darauf achten, dass die Naht sich mit einer der Nähte des Kleidungsstücks deckt. Auf diese Weise wirkt das Gesamtergebnis gleichmäßiger und schöner.

Am besten wählst Du einen Elastikstich, einen Zick-Zack-Stich oder verwendest direkt die Overlock-Nähmaschine, da es sich um einen sehr dehnbaren Stoff handelt.

Bei Hosen, Röcken und Mützen geht man meistens nach folgender Faustformel: Umfang x 0,7.

Achtung: Hierbei sollte man sich aber immer an der tatsächlichen Elastizität des einzelnen Stoffes orientieren. Da es Bündchen gibt, die wirklich extrem flexibel, andere wiederum eher „steif“ sind. Letztere lassen sich dementsprechend nicht ganz so stark weiten.

Bündchen Stoffe richtig pflegen

Bündchen Stoffe waschen

Waschsymbol-temperatur-30°C-Viskose Stoffe

Bündchenstoff aus Baumwolle kann problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Wähle einen Waschgang bei 30-40 °C und achte darauf, dass dieser ebenfalls für den Stoff geeignet ist, mit dem du den Bündchenstoff kombiniert hast.

Bündchen Stoffe trocknen

waschsymbol-nicht-in-den-trockner-viskose stoffe

Manche Bündchenstoffe dürfen in den Trockner, andere wiederum nicht. Im Zweifelsfall sollte lieber auf die Maschinentrocknung verzichtet werden. Um ganz sicher zu gehen, kann hierbei auch den Empfehlungen für den Kombi-Stoff gefolgt werden.

Bündchen Stoffe bügeln

symbol-buegeln-max-mittlere-temperatur-viskose stoffe

Bügeln ist bei dieser Stoffart eher unnötig. Sollte dies doch nötig sein, dann nur bei geringer Hitze und mit Dampf ausgeführen. Tipp: Bei Bündchen aus synthetischen Fasern sollte komplett auf das Bügeln verzichtet werden.

FAQs über Bündchen Stoffe

1) Welche verschiedenen Bündchenarten werden unterschieden?

Hauptsächlich gibt es zwei Arten von Bündchenstoffen: glatt gestrickt oder gerippt gestrickt. Welche ihr nutzt, ist einfach Geschmackssache, in der Verarbeitung sind sie gleich.

• Rippenbündchen
• Feinstrickbündchen
• Bündchen mit Lycra
• Fertigbündchen
• Bündchen aus Jersey oder Sweat
 
2) Was kann mit Bündchen Stoffen genäht werden?

Ein Abschluss für allerhand Kleidungsstücke, wie z.B.:

• Pullover & Sweatshirt
• Pumphosen
• Kinderröcke
• Sport- & Freizeitjacken
• Mützen
• Babystrampler usw.
3) Was sind Rippenbündchen?

Rippenbündchen sind mit einer Rippenstruktur gestrickt. Dadurch sind sie sehr dehnbar und formstabil zugleich. Rippenbündchen leiern auch über einen längeren Zeitraum kaum aus.

Verwendung: Ärmelabschluss oder Bauchbündchen für Hosen.

4) Was sind Feinstrickbündchen?

Feinstrickbündchen sind besonders gut für feine Stoffe geeignet, denn sie sind viel weicher und feiner als Rippenbündchen. Damit das Bündchen länger perfekt sitzt, kannst Du den Stoff 1-2 cm kürzer zuschneiden. 

Verwendung: Bei einem Oberteil aus dünnem Jersey würde ein Rippenbündchen eher grob wirken. Dafür eignet sich wiederum ein Feinstrickbündchen hervorragend.

5) Welche Eigenschaften besitzen Bündchen Stoffe?
• angenehmes Tragegefühl
• weiche Struktur
• sehr elastisch
• praktisch
• geben Halt & Passform
• engen nicht ein
• meist hautfreundliche Baumwolle
• rundgestrickt

✂ Mach ein Schnäppchen in unserem Sale ✂

Suchst du nach
Softshell?!?

Softshell Softshell entdecken >
[wcas-search-form]
Nur 17,90  pro Meter
WIEDER EINGETROFFEN
Zum Stoff >